Pfannkuchen mit Backpulver

Was passiert mit Pfannkuchen, wenn wir Backpulver in den Teig geben?

Das war eine Frage meiner Söhne, deren Leibspeise Pfannkuchen sind. Es war ihnen offensichtlich aufgefallen, dass in unseren Pfannkuchenteig kein Backpulver kommt.

Ich habe die Frage nicht beantwortet, sondern habe vorgeschlagen, dass wir es einfach ausprobieren.

 

Teigzubereitung

Jeder durfte nach folgendem Rezept seinen eigenen Pfannkuchenteig machen:

  • 1 Ei
  • 38g Mehl
  • Prise Salz
  • Milch - so viel, dass es sich wie Pfannkuchenteig anfühlt

 

Mit großem Eifer waren beide bei der Sache. Als der Teig fertig war, hat jeder einen Teelöffel Backpulver in den Teig gerührt. Hier habe ich mit dem Schneebesen kurz nachrühren müssen, damit im Teig keine Klümpchen zurückblieben. Alles andere haben die Kinder komplett alleine gemacht!

 

Pfannkuchen backen

Ich habe eine kleine Pfanne genommen, damit wir aus jeder Schüssel Teig 2-3 Pfannkuchen ausbacken konnten. In die Pfanne habe ich eine kleine Menge Butterschmalz gegeben. Dann durften die Kinder wieder alleine ran. Für den 8-jährigen war das kein Problem, dem 6-jährigen habe ich mit der heißen Pfanne immer mal wieder geholfen.

 

Backergebnis im Vergleich zu Pfannkuchen ohne Backpulver

Die Pfannkuchen haben viel mehr Blasen bekommen als Pfannkuchen ohne Backpulver. Die Pfannkuchen sind auch mindestens doppelt so dick geworden. Geschmacklich waren sie nicht ganz so gut. Irgendwie hat das Backpulver den Pfannkuchen eine spezielle Note gegeben. Mit Puderzucker war es aber auf jeden Fall auch ein Gaumenschmaus.

 

Anmerkung 

Das war ein wunderbarer Zeitvertreib  - insbesondere bei schlechtem Wetter - und ein tolles Experiment für Kinder. Ich meine, dass es kaum eine bessere und einfachere Erfahrung zur Wirkungsweise von Backpulver gibt. Solltet ihr Pfannkuchen ohnehin immer mit Backpulver zubereiten, dann lasst es doch einfach mal weg. Das gibt dann den umgekehrten Effekt.

 

 

Verwandte Einträge/Artikel:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Manfred Kola (Dienstag, 17 September 2019 18:05)

    Das ist mit abstand die schwachsinnigste Idee die ich jemals gehört habe, ich kann doch nicht einfach mein Geliebtes Backpulver aus meinem Pfannekuchenteig entfernen.
    Sie sollten unbedingt mal ausprobieren ihre Pommes mit Backpulver zu "salzen" oder es anstatt des Currypulvers bei der Currywurst zu verwenden.

    Mfg Manfred

  • #2

    Charly (Samstag, 05 Oktober 2019 15:51)

    Lustige Ideen lieber Manfred. Das habe ich ja noch nie gehört!