Kann Sauerstoff mal alle sein?

Experimente für Kinder mit Luft
Der Sauerstoffkreislauf / Der Kohlenstoffdioxidkreislauf

Gibt es auf der Welt genug Sauerstoff? Wenn wir Sauerstoff verbrauchen, dann muss er irgendwann alle sein!

 

Wieso atmen wir aus? Wenn Luft für uns so wichtig ist, dass wir einatmen müssen, warum behalten wir sie dann nicht in uns drin?

 

Diese sehr guten Fragen stellen mir Kinder. Das zeigt mir wieder, dass sie sich Gedanken machen und die Welt verstehen wollen. 

 

In "In Papa, trinkst du heute eine Tasse Luft?" ist eigentlich sehr schön beschrieben, dass der Mensch Luft einatmet, weil er den Sauerstoff aus der Luft braucht. Der Sauerstoff verteilt sich im ganzen Körper und "verbrennt" unser Essen. So entsteht Kraft und Wärme, die wir zum Leben brauchen. Bei dieser Verbrennung entsteht aber auch Kohlenstoffdioxid. Kohlenstoffdioxid brauchen wir nicht und wir atmen es wieder aus. Die Frage nach der Ausatmung ist somit beantwortet.

 

Kann es sein, dass auf der Erde der Sauerstoff einmal ausgeht?

Nein, denn die Natur hat das gut eingerichtet: Pflanzen wandeln mit Sonnenlicht das Kohlenstoffdioxid, was wir ausatmen, wieder in Sauerstoff um. Pflanzen brauchen das Kohlenstoffdioxid - genauer gesagt den Kohlenstoff daraus. Es ist ihre Nahrung/ihr Essen. Ohne das können sie nicht wachsen. Für diese Umwandlung ist der grüne Farbstoff, das Chlorophyll, verantwortlich. Diese Frage ist also auch beantwortet.

 

Übrigens, die Natur besteht aus vielen Kreisläufen, die für alle Lebewesen lebenswichtig sind. Der Sauerstoffkreislauf und der Kohlenstoffdioxidkreislauf sind zwei davon und werden in der Biologie behandelt.

 

 

Das obige Bild steht zum Download bereit.

 

Verwandte Artikel:

 

 

Download
Sauerstoffkreislauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    elias derilo (Dienstag, 04 Juni 2013 11:52)

    wir isnd soooooooo cool

  • #2

    culimuli123 (Freitag, 06 November 2015 12:55)

    sehr unnormale seite :D