Lesen und Forschen machen schlau!

Handlungsorientierte Autorenlesung zu naturwissenschaftlichen Fragestellungen in der Grundschule 

(bei Bedarf auch im Kindergarten!)

 

Ziele:

1.Begeisterung fürs Lesen

2. Begeisterung fürs Forschen und Experimentieren

 

Dauer pro Lesung: 1 Stunde, 15 Minuten Aufräumpause nach jeder Lesung

 

Vorgehensweise zur Sicherung der Aufmerksamkeit:

§  Max. 10 Minuten tatsächliches Vorlesen

§  Permanente Einbeziehung der Kinder

§  Autorin steht beim Lesen 

§  Begleitung der Textpassagen mit Bildern (Beamer oder große gedruckte Bilder)

 

Kinderanzahl: Die Idee ist alle Kinder der Grundschule zu erreichen. Bevorzugt gehen wir von einer Lesung pro Klasse aus. Die Organisation kann natürlich den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. 

Grundsätzlicher Aufbau einer Lesung:

 

Phasen 1 bis 5

Inhalte

Dauer in Minuten

1

Vorstellung der Autorin

§  Wer bin ich

§  Wie komme ich her?

§  Wie bin ich dazu gekommen Bücher zu schreiben?

5

2

Einführung in die Serie Nela forscht

§  Vorstellung der Hauptfiguren

§  Was bedeutet forschen?

§  Was ist ein Experiment?

8

3

Vorstellung eines Buches 

§  Fragestellung des Titels aufgreifen und an die Kinder richten

§  Was ist bisher passiert?

§  1-2 Experimente aus dem Buch mit einzelnen Kindern demonstrieren

§  Warum, Wieso mit den Kindern besprechen.

§  Erklärung aus dem Buch vorlesen

26

4

Schüler experimentieren selbst

§  2 Stationen

§  Pro Station ein einfaches Experiment, welches die Kinder gleichzeitig ausprobieren können

§  Nach 8 Minuten Wechsel der Stationen

16

5

Verabschiedung

§  Haben wir heute etwas gelernt. Wenn ja, was?

       ->Lesen und Forschen macht schlau!

§  Persönliche Verabschiedung mit einem kleinen Mitgebsel

5

Buchauswahl: Jedes Buch eignet sich für eine Lesung. Für die Klassen 3-4 empfehlen wir insbesondere das Buch

                              "Warum geht ein Schiff nicht unter?"

 

Was sollte die Schule bereitstellen?

  • Einen Raum (kann auch ein Klassenzimmer sein), der vorbereitet werden kann.
  • Bei Bedarf einen Wasseranschluss.
  • Es wäre schön, wenn jedes Kind ein Namensschild auf dem Pulli hat, damit es persönlich angesprochen werden kann.

Was bringt die Autorin mit?

  • Beamer oder Bilder
  • Materialien zum Experimentieren
  • Bücher
  • Mitgebsel

Kosten?

Im Durchschnitt muss man von 2-3 Euro Kosten pro Kind ausgehen. Hier gibt es aber ggf. noch Fahrtkosten und etwaige Übernachtungskosten zu berücksichtigen . Wir sprechen miteinander.