Lichtstrahlen treffen auf Hindernisse

Lichtstrahlen breiten sich unendlich weit aus. Was aber passiert, wenn sie auf Hindernisse treffen? Und was sind überhaupt Hindernisse?Alles, was dem Licht im Weg steht, ist ein Hindernis. Es gibt Hindernisse, da heißt es für Lichtstrahlen "STOP" und es geht nicht weiter (lichtundurchlässig). Es gibt aber  auch Hindernisse, die die Lichtstrahlen teilweise überwinden können (lichtdurchlässig).

 

Lichtundurchlässig sind zum Beispiel ... Lichtdurchlässig sind zum Beispiel ...
      • Menschen und Tiere
      • Dicke Eisenplatte
      • Stein
      • Holzplatte
      • Glas
      • Klarsichtfolie
      • nicht zu tiefes Wasser
      • Luft
      • Butterbrotpapier

 

Experiment: Das mit der Lichtdurchlässigkeit könnt ihr ganz leicht mit einer Taschenlampe ausprobieren. Haltet sie im dunklen Raum direkt an etwas. Wenn auf der anderen Seite Licht ankommt, dann ist es lichtdurchlässig.

Eine Jeans lässt in der Regel noch minimal Licht durch. Wenn ihr mehrere Lagen Jeansstoff übereinander legt, dann kommt auf der anderen Seite aber kein Licht mehr an. So ist das Ganze dann doch lichtundurchlässig. 

 

 

Was passiert mit dem Licht, wenn es nicht durchgelassen wird?

Lichtundurchlässige Nela
Lichtundurchlässige Nela

Wenn Lichtstrahlen auf die lichtundurchlässige Nela treffen (1), passiert bei jedem einzelnen Lichtstrahl folgendes: Ein Teil dieses Lichtstrahls prallt ab (2), vergleichbar mit einem Ball, der an der Wand abprallt. Ein anderer Teil des Lichtstrahls (3) wird von Nela verschluckt. 

 

 

Wie ist das mit lichtdurchlässigen Hindernissen?

Wenn etwas lichtdurchlässig ist, dann heißt das nicht, dass alle Lichtstrahlen durchgelassen werden. Da sind mal mehr und mal weniger. Das beste Beispiel für ein lichtdurchlässiges Hindernis sind Fenster. Was passiert mit Lichtstrahlen, die auf eine Fensterscheibe treffen?

Lichtdurchlässiges, durchsichtiges Fensterglas
Lichtdurchlässiges, durchsichtiges Fensterglas

Licht trifft auf die Fensterscheibe (1). Ein kleiner Teil des Lichtstrahls prallt ab und kehrt um (2). Der größte Teil geht hindurch (3) und ein weiterer Teil wird von der Glasscheibe verschluckt.

 


 

Die Physik verwendet übrigens andere Begriffe 

Hier

Licht prallt ab.

Licht wird verschluckt.

In der Physik

Licht wird reflektiert oder gestreut.

Licht wird absorbiert.


 

Während Lichtstrahlen von unserem Körper aufgehalten werden, gehen Röntgenstrahlen einfach durch ihn hindurch. Hier verhalten sich unterschiedliche elektromagnetische Wellen also anders.