Wie funktioniert das Sehen?

Das Sehen funktioniert so: Lichtstrahlen fallen auf einen Gegenstand. Dieser Gegenstand schickt einen Teil der Lichtstrahlen zurück. Diese zurückgeschickten

Lichtstrahlen enthalten jetzt alle bildlichen Informationen über den Gegenstand, also über Farbe, Form und über den Ort, an dem er sich befindet. Wenn diese Lichtstrahlen von unserem Auge aufgenommen werden, leitet unser Auge alle Informationen an unser Gehirn weiter. Das Gehirn erstellt für uns ein Bild. Wir sehen.

So funktioniert das Sehen des Apfels!
So funktioniert das Sehen des Apfels!

 

Ohne Licht sehen wir nichts. Je mehr Licht, desto mehr Lichtstrahlen fallen in unser Auge und desto besser können wir sehen!

Wenn Lichtstrahlen zurückgeschickt werden, dann sprechen Forscher übrigens von Reflexion von Lichtstrahlen. Lichtstrahlen treffen auf etwas und werden reflektiert.

 

Reflexion von Lichtstrahlen
Reflexion von Lichtstrahlen

 

Es ist genau das Gegenteil von "Absorption von Lichtstrahlen". Wenn auf etwas Licht fällt, und die Lichtstrahlen nicht reflektiert werden, dann werden sie absorbiert, sie werden sozusagen verschluckt.

 

 

Absorption von Lichtstrahlen
Absorption von Lichtstrahlen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0