Ist Eisen schwerer als Metall?

Das ist doch eine wunderbare Kinderfrage,...

 

...die gar nicht leicht zu beantworten ist!

 

Für Kinder ist es wirklich schwer zu verstehen, was Metalle sind. Und dann soll Eisen auch noch dazugehören.

 

Wie können wir Metalle beschreiben?

  • Metalle glänzen
  • Metalle sind bei normaler Temperatur zumeist fest (Ausnahme: Quecksilber)
  • Metalle können unter bestimmten Umständen verformt werden
  • durch Metall kann Strom fließen
  • Metalle nehmen Wärme schnell auf

 

Weil Metalle so schön glänzen, werden aus Metallen Spiegel hergestellt. So können wir im Topf oder Löffel auch unser Spiegelgeld sehen.

Bestecke und Töpfe werden zumeist aus Edelstahl hergestellt.

 

Unterschied Eisen und Stahl:

Stahl besteht hauptsächlich aus Eisen, aber es besteht auch noch aus anderen Stoffen und hat so besondere Eigenschaften.

Eisen wird grundsätzlich zumeist in Form von Stahl verarbeitet. So besteht auch das klassische Hufeisen nicht aus reinem Eisen sondern aus Stahl.

Edelstahl ist ein besonders reiner Stahl, der einfach schön aussieht und aus dem z. B. Töpfe hergestellt werden.

 

 

Es gibt recht viele Metalle. Die nachfolgenden Metalle sollten die meisten Kinder kennen:

  • Silber (Schmuck)
  • Gold (Schmuck)
  • Aluminium (Fahrrad, Alufolie)
  • Kupfer (Draht)
  • Eisen

 

Das Metall Eisen kommt auf der Erde mit Abstand am meisten vor. Silber und Gold sind dagegen sehr selten und sind deshalb auch so wertvoll.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0