Welcher weiße Stoff ist welcher?

Ein schönes Projekt für Kindergartenkinder:

 

Drei Gläser mit einer weißen Substanz: Die Kinder sollen herausfinden, was sich in welchem Glas befindet. Dieses experimentelle Rätsel begeistert jedes Kindergartenkind. Perfekt wäre, wenn die "Forscher" erfahren sind -> vielleicht schon mal mit Backpulver experimentiert haben und auch eine Ahnung haben, welche Stoffe sich in Wasser lösen. Für diese Kinder ist das Rätsel sogar die ideale Wiederholung. 

 

Was wird benötigt:

  • 3 kleine Gläser, jeweils gefüllt mit 2 Teelöffeln unterschiedlicher weißer Substanzen: 1* Mehl, 1* Backpulver, 1* Puderzucker.
  • Pipette wenn vorhanden, alternativ Teelöffel
  • Glas gefüllt mit Wasser 

Aufgabenstellung:

Die Kinder müssen herausfinden, um welche weißen Substanzen es sich handelt. Sie dürfen dafür alle Sinne verwenden, bis auf den Geschmackssinn. Darüber hinaus dürfen sie in jedes Glas Wasser geben.

 

 

Was stellen die Kinder fest?

Insbesondere Puderzucker und Backpulver sind optisch kaum voneinander zu unterscheiden. Mehl ist nicht ganz so strahlend weiß und hat einen eher bekannten Geruch. Nichtsdestotrotz sind die meisten Kinder unsicher, mit welchen Stoffen sie es wirklich zu tun haben. Nach und nach lassen sie tropfenweise Wasser in die Gläser.

Jetzt wird es interessant: Einmal löst sich die weiße Substanz im Wasser, das andere Mal schäumt und brodelt es und noch ein anderes Mal bleibt das Wasser quasi auf der Substanz liegen und sickert nach und nach hindurch.

 

Geübte Forscher schaffen es, jetzt die weißen Stoffe zu benennen. Ich bin immer wieder verblüfft, wie gut die Kinder ihre Annahmen erklären können.    

 

 

 

Zurück zu "Wasserlöslichkeit"

 

Zurück zur Wasserübersicht

 

 

Download
Experimentbeschreibung zum Download
Welcher weiße Stoff ist welcher.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0