Weiß macht heller ...

Weiß wird angestrahlt
Weiß wird angestrahlt

... als Schwarz.

 

Für dieses Experiment brauchen wir einen dunklen Raum. Von daher passt es vielleicht besser in den Winter, aber für den Alltagsbezug gehört es doch eher in den Sommer. Es ist ein weiteres Experiment, welches begreifbar macht, warum schwarze Kleidung im Sommer die Hitze / das Schwitzen noch verstärkt.

 

Man braucht dafür nicht viel:

  • einen einigermaßen dunklen Raum
  • Pappe oder Papier in schwarz und weiß
  • eine gute Taschenlampe
Schwarz wird angestrahlt
Schwarz wird angestrahlt

Im dunklen Raum werden mit der Taschenlampe abwechselnd das weiße und schwarze Papier angestrahlt. Dabei sollte der Abstand zwischen Papier und Taschenlampe nicht zu groß sein. Es macht Sinn, die Taschenlampe zu fixieren, um sich dann auf das Wechseln der Farben konzentrieren zu können.

Beim Wechseln von Schwarz und Weiß wird schnell deutlich, dass der Bereich zwischen Taschenlampe und Papier bei Weiß deutlich heller ist als bei Schwarz.

Das zeigt sehr schön, dass Schwarz Lichtstrahlen verschluckt (absorbiert) und Weiß einen Großteil der Lichtstrahlen wieder wegschickt (reflektiert). 

 

Verwandte Einträge:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0