Naturfarbe "Grün"

Es ist schön zu beobachten, wie grün die Natur schon geworden ist. Und in den nächsten Wochen wird sie noch grüner. Grün steht für Wachstum von Pflanzen und somit für den Frühling.

 

Meine Kinder sind jetzt ständig draußen und kommen mit solchen Hosen wieder: 

Hose mit grünen Flecken
Hose mit grünen Flecken

Die grünen Pflanzen färben also - zumindest wenn wild auf ihnen herumgerutscht wird. Meine Kinder und ich haben uns gefragt, ob wir mit grünen Blättern auch malen können.

Also hat einer meiner Söhne schnell Blätter gesammelt.

Wie ein kleiner Forscher hat er es ausprobiert. Ein bisschen helfen musste ich schon, denn erst wenn die Blätter geknickt werden und mit dem Fingernagel kräftig gedrückt wird, eignen sich Blätter zum Malen.

 

Probiert es einfach mal aus!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Paul (Mittwoch, 10 April 2013 18:06)

    Hallo,
    der Blattfarbstoff heißt Chlorophyll. Chlorophyll kann man kaufen z.B. in der Apotheke. Vielleicht könntet ihr es mit diesem Chlorophyll versuchen. Dann habt ihr nämlich "reines" Chlorophyll, und könnt malen ohne andere, störende Stoffe.
    Grüße Paul